Startseite | Impressum | Kontakt | Sozialhotline | Forum
Benutzerdefinierte Suche
Sie befinden sich hier: Startseite > Schüler > Kindergeld > Der Anspruch >
Einleitung

Normalerweise erhalten die Eltern das Kindergeld. In folgenden Fällen kann jedoch der Auszubildende die direkte Überweisung des Kindergeldes an sich beantragen, wenn die Eltern

  • obwohl sie dazu verpflichtet wären, keinen Unterhalt zahlen
  • nur unregelmäßig Unterhalt leisten
  • als Unterhalt einen geringeren Betrag als das Kindergeld zahlen
  • wegen fehlender Leistungsfähigkeit keinen Unterhalt zahlen können

Die Höhe des Kindergeldes beträgt für das 1. Kind 184 € im Monat, für das 3. Kind 190 € und für jedes weitere Kind monatlich 215 Euro.

Zu Fragen des Unterhalts finden Sie hier weitere Informationen.